Der Wiederaufbau eines Zoos in Stara Zagora steht vor der Tür

Der Fonds für die Stärkeren in meinen eigenen Bereichen Der Fonds für das Landlose Land für die Entwicklung der südlichen Region Die Finanzierung wurde in Höhe von 4 199 939 BGN von insgesamt 2 477 964 BGN genehmigt. Πpoeĸtat in gemeinsamer Beschaffung pazmep na Blizo 4.250.000. Lev Design financipan cac heißt könnte zaemno vom FUG in niedrigen Πpiopitetna oc 1 financipane "Uctoychivo und integpipano gpadcĸo pazvitie" na Opepativna ppogpama "Pegioni in pactezh" ĸaĸto und cac cobctveno ychactie na Obshtina Ctapa Zagopa . Der zweite Zoo des Landes nach dem Sofia-Zoo ist seit sechs Jahrzehnten ein Ort für Kommunikation, Entspannung, Spaß und Vergnügen von Stara Zagora und seinen Gästen. Ungefähr 400 Arten von ungefähr 80 Arten von Säugetieren, Vögeln und Amphibien werden untersucht. Es ist eines von wenigen Unternehmen mit zwei Lizenzen und seit September 2015 auch eine Kostenstelle. Auf einem Gebiet von 74 Tieren, von 80 Arten, von fast allen Kontinenten sind insgesamt 400 Tiere zu sehen. Das Layout des Zoos ist im Landschaftsstil gehalten und seiner Funktion untergeordnet. Es zeigt den Besuchern einzelne Tiere in einer natürlichen Umgebung, sodass die Besucher die Tiere auf die beste Weise erleben können. Der freie Umriss der Gasse ermöglicht eine reibungslose Verbindung der Landschaftsgestaltung mit der Konfiguration des Geländes und die Organisation einer Landschaftsumgebung, die sich unterschiedlichen geografischen Bedingungen nähert. Das von arch. Peter Kiryakov und das Team, die die Sinnlichkeit jedes Einzelnen fördern, in Übereinstimmung mit der Aktion der Substantive vom Typ „Anwenden“. Es wird eine Phase des Zusammenbruchs der Verwaltungsstraße geben und unser Platz wird auf zwei Ebenen entstehen. Der Pfosten enthält mehr und erneuerte äußere Zäune auf dem Gelände, die Stabilisierung der bestehenden Pfade und neue, neue. Alle Schutzzäune werden zukünftig versandt und bei einmaligem Erscheinen des Doppelpflasters aktualisiert, so dass sie nicht durch ökotoxische Effekte beeinträchtigt werden. Wien wurde ausgewählt, um seine Ziele zu erreichen. Das symbolische erste Loch der gesamten Sanierung des emblematischen Ortes zur Gewinnung kleiner und großer Stoppuhren wird durchbrochen. Die Behandlungsdauer beträgt 18 Monate.

 

Quelle: gradat.bg